Hermès

img not found

Die Marke entstand 1837, als Autos noch Pferd und Kutsche hießen. Thierry Hermès, Patensohn eines Wildleder-Meisters, zog im Jahr 1828 von Deutschland nach Frankreich. Er begann seine erfolgreiche Karriere in Paris als Luxusgeschäft für Pferdegeschirre und Sattelwaren, das sich an wohlhabende Pariser und Angehörige der Königsfamilie wie Napoleon III richtete. Durch seinen Sohn, seinen Schwiegersohn und seine Enkelkinder wurde das Geschäft über das letzte Jahrhundert hinweg bis in die Gegenwart fortgeführt. Während das Unternehmen noch immer Luxus-Sattelwaren produziert, hat es inzwischen mehr als 14 Produktabteilungen von Lederwaren über Schals und Schmuck bis hin zu Konfektionswaren. Die frühe Verwendung von Reißverschlüssen, an den Namen Prominenter orientierte Taschen und der kontinuierliche Einsatz natürlicher Materialien haben Hermès einen bedeutenden Platz in der Geschichte der Mode gesichert. Klassische und moderne Kreationen ernten reiches Lob und sind sehr begehrt.

KONTAKTIEREN SIE UNS Unsere Netzwerke sind global